M-V-Rat tagt bei FWW-Fahrzeugwerken und bereitet Landtagswahlkampf vor

IMG_9520Auf dem Mecklenburg-Vorpommern-Rat am 25. Juli setzte der Landesverband Mecklenburg-Vorpommern seine Programmdiskussion für die kommende Landtagswahl in 2016 fort. Dieses Mal war man zu Gast bei FWW-Fahrzeugwerken, einen Wartungs- und Instandsetzungsunternehmen für Wehrtechnik, in Helpt bei Neubrandenburg. Am Ende der Programmdiskussion möchte man das fertige Wahlprogramm auf dem M-V-Tag am 10. Oktober in Teterow verabschieden.
„ Wir befinden uns gerade in einer intensiven Programmdiskussion und werden einige Ideen die bereits entstanden sind natürlich auch innerhalb der CDU zur Diskussion stellen“, so Franz-Robert Liskow nach der Veranstaltung.
Nach der intensiven Programmdiskussion schauten sich die Teilnehmer noch das Werksgelände und die in der Wartung befindlichen Fahrzeuge genauer an.

Dieser Beitrag wurde gepostet in Aktuelles mit den Tags , , , . Permalink bookmarken.

Schreibe einen Kommentar